Praxis-Einstieg in den MA DaF

1. Der praktische Einstieg in das MA-Studium Deutsch als Fremdsprache

Im Rahmen des MA-Studiums belegen die Studierenden normalerweise im 2. Studienjahr Wahlkurse. Die Wahlkurse des Moduls Unterrichtspraxis/Deutsch Lehren Lernen werden ONLINE tutoriert, mit gelegentlichen Kontakttreffen.

2. Wer kann sich anmelden?

Der MA-Studiengang DaF und auch der Praxis-Einstieg sind offen für alle Nationalitäten. Der Praxis-Einstieg richtet sich an Interessenten, die...

1)  bereits einen BA-Abschluss haben ODER in einer fortgeschrittenen Phase ihres
   BA-Studiums
sind und
2) über Grundkenntnisse der Didaktik/Methodik und/oder praktische Lehrerfahrung haben
3) sich im Ausland befinden, die Bedingungen 1-2 erfüllen, die Didaktik-Wahlkurse des DLL-Programms im Online-Studium besuchen möchten und die Pflichtkurse des 1. Studienjahres anschließend im Präsenzstudium in Bangkok absolvieren.

Anmerkung: Interessent*inen, die ihr BA-Studium in einem anderen Fach als Deutsch machen/gemacht haben, sind herzlich willkommen. Wie im regulären MA-Studium entscheiden die Deutschkenntnisse über die Aufnahme in das Programm.

 

3. Was sind die Bedingungen für die Aufnahme in den Praxis-Einstieg?

Interessenten müssen:

- über einen BA-Abschluss verfügen oder in einer fortgeschrittenen Phase Ihres BA-
   Studiums sein

- gute bis sehr gute Deutschkenntnisse haben
- die Gelegenheit haben, an einer Schule/einem Sprachinstitut/... selbst zu hospitieren
   und Unterricht durchzuführen.

-------------------------------------

4. Hinweis: Das Pre-Degree Programm der Ramkhamhaeng Universität (RU)

Die RU bietet viele ihrer Studiengänge im Pre-Degree Programm an. Das bedeutet: Studierende im BA können schon vor ihrem Abschluss Kurse des MA-Programms belegen. 
So soll das Pre-Degree Studium den Studierenden helfen, Zeit zu sparen. Der Praxis-Einstieg in den MA folgt diesem System.

Der Wechsel vom Praxis-Einstieg MA ins regulären MA-Studium

Sie haben sich dafür entscheiden, ein reguläres MA-Studium zu beginnen, haben aber noch keinen BA-Abschluss? Dann können Sie sich offiziell bei der Leitung des Studiengangs melden und für den Praxis-Einstieg bewerben. Sie studieren dann zunächst als Pre-Degree Studierende/r. Sobald Sie den BA-Abschluss nachweisen können, können Sie ins reguläre MA-Studium wechseln. Nach dem Bestehen der Aufnahmeprüfung (RU-Test für nicht-Muttersprachler*innen) bzw. der Zulassung durch die Fachkommission (Muttersprachler*innen und Bewerber*innen im Ausland) können sie sich regulär in den MA-Studiengang einschreiben.

Die im Praxis-Einstieg belegten Kurse können Sie gegen eine Gebühr anrechnen lassen, wenn Sie diese Kurse mit der Note B oder besser bestanden haben. Die Gebühr beträgt für Studierende im BA der Ramkhamhaeng Universität 1.500 Baht/Credit, für Studierende von anderen Universitäten 2.000 Baht/Credit. Dazu kommt für alle eine Bearbeitungsgebühr von insgesamt 5.000 Baht (egal wie viele Credits Sie anrechnen lassen).

Das bedeutet, dass zwar eine Gebühr für die Anrechnung entsteht, dass Sie aber Zeit sparen und, sollten Sie im Ausland sein, auch Lebenshaltungskosten in Thailand sparen können, während Sie in Ihrem Heimatland Ihr Studium beginnen.

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte
Assoc. Prof. Pakini Akkramas (E-Mail: pakini.akkramas@gmail.com, Tel: 081 938 1165 )
oder Michaela Zimmermann (E-Mail: michaela@rumail.ru.ac.th)


Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!